Seminare

Als iCal-Datei herunterladen
Datenschutz Spezial: Datenschutz und Arbeitsrecht - Beschäftigtendatenschutz vor und nach der Pandemie
Vom Dienstag, 20. September 2022 -  11:00
Bis Donnerstag, 22. September 2022 - 15:30
Aufrufe : 537
Kontakt buchungsbestäDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutz Spezial: Datenschutz und Arbeitsrecht -

Beschäftigtendatenschutz vor und nach der Pandemie

 

 Viele Arbeitgeber und die öffentliche Diskussion reagieren in der aktuellen COVID19-Pandemie so, als ob bei Maßnahmen zum Infektionsschutz und zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Pandemie der Datenschutz nicht mehr gilt. Dem ist aber nicht so. Die Datenschutzgrund-Verordnung (DSGVO) kennt keinen Ausnahmezustand. Die Interessenvertretungen sind aufgerufen, zu überwachen, dass die zugunsten der Beschäftigten geltenden Gesetze, Verordnungen und Betriebsvereinbarungen durchgeführt werden.

Zu den Gesetzen gehören u.a. die DSGVO, das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Das Seminar vermittelt für Betriebsräte das erforderliche Wissen, wie Gesundheitsdaten nach Art. 4 Nr. 15 DSGVO und § 22 BDSG im Beschäftigungsverhältnis geschützt werden können und welche Rechtsgrundlagen es für die Datenverarbeitung des Arbeitgebers als „Verantwortlicher“ gibt (u.a. Art. 9 DSGVO und § 26 BDSG). Vor und nach einer Pandemie ergeben sich somit für Betriebs- und Personalräte unter daten- und arbeitsschutzrechtlichen Gesichtspunkten eine Vielzahl von Handlungsfeldern, so z.B.:

 

Seminarinhalte:

 

  • Fragen nach Gesundheitszustand und Krankheitssymptomen (Fragerecht des Arbeitgebers: Grenzen)
  • Datenschutz im Home-Office
  • Zugangskontrollen: z.B. Temperaturmessungen
  • Kontrollrechte des Arbeitgebers, z.B. durch Videoüberwachung
  • Abfrage des Impf- und Immunitätsstatus
  • Erfassung von Risiko-Problemgruppen
  • Datenverarbeitung beim Testen und Impfen
  • Datenschutz in der arbeitsmedizinischen Vorsorge
  • (Betriebliche) Nutzung von „Corona-Apps“?

 


 

Termin:                    20. bis 22. September 2022

 

Tagungsort:            Hotel FischerS, Kassel

                                 Beginn: am ersten Tag um 11:00 Uhr
Ende: am letzten Tag um 15:30 Uhr

Seminargebühr:                               849,00 €

Unterkunft ca.:                                203,00 €

Tagungspauschale ca.:                   218,00 €
(alle Preise zzgl. MwSt.)

Referent/Referentin: Dr. Eberhard Kiesche (Datenschutz- und Arbeitsschutzberater)

 

Ort Hotel FischerS, Kassel

 

 

Aktuelle Seminare der DTB Kassel 2022

für Betriebs- und Personalräte und unsere Jahresübersicht der Seminare 2022

 

 

 

 

 

 

 

Seminar Programm der DTB